Mobirise

Unsere Chöre

Machen Sie sich ein Bild von den vielfältigen Gruppen unseres Gesang­vereins in Jesingen.


Egal, ob jung oder alt, Sie haben Spaß am Singen oder möchten das Singen für sich entdecken?

Dann kommen Sie doch einmal in eine der Chorg­ruppen. Wir freuen uns auf Sie.

Gemischter Chor - Crescendo

Das Flaggschiff des Vereins ist der Gemischte Chor um Chor­leiterin Gabriele Grabinger, die es wunderbar versteht, die Sänger­innen und Sänger fürs Singen zu gewinnen. Jedes Jahr präsentiert sich der Chor mit einem Konzert in der Gemeinde­halle in Jesingen – und zusammen mit dem Männer­chor - nehmen sie ihr Publikum für sich ein. Es gab schon Konzerte mit JOANA, mit Martin Seidler und anderen prominenten Künstlern. Ein Highlight war das Kooperations­k­onzert Schule – Verein - „Die dreizehn Monate“ von Erich Kästner - mit der Grund­schule Jesingen. Schüler, Chor­sänger und Publikum waren begeistert. Ein Glücksfall für den Chor ist Peter Grabinger, musikalischer Leiter bei SWR1 Pop & Poesie in Concert, der alle Konzerte begleitet. Auch das alljährliche weihnachtliche Konzert beim Advents­markt in der Petruskirche zieht das Publikum an.   

Männer­chor

Der kleine aber feine Männer­chor ist unter der Ägide von Gabriele Grabinger wieder gewachsen. Sänger aus der Umgebung haben sich angeschlossen und der Chor ist inzwischen zu einem Projekt-Männerchor geworden. „Perlen längst vergessener Literatur“ war ein sehr erfolgreiches Konzert, das sie mit anderen Männer­chören gegeben haben. Zweimal hatten Sie in Zell bei Gala- und Jubiläums­abenden begeisterte Anhänger. Sie singen überwiegend klassische Literatur, doch auch der „Kriminaltango“ und andere modernere Stücke gehören zu ihrem Repertoire.

Die JeSingers, der „Junge Chor der Eintracht“ starteten 2006 als Projekt­chor mit einer Handvoll Frauen und Männern und Chorleiter Gunther Rall, der den Chor heute noch leitet. Langsam wuchs der Projekt­chor, bekam den Namen „Die JeSingers“ und ist zu einem festen Bestandteil des Vereins geworden. Zwei sehr erfolgreiche Projekte in dieser Zeit waren die Musicals „Anatevka“ und „West Side Story“. Seit gut drei Jahren singen sie nun als Frauenchor. Sie präsentieren zum 10-jährigen Jubiläum das Musical „Singing Sisters“, das sie selbst entworfen haben und das von einer Irrfahrt ins Kloster erzählt.

Unsere Akkord­eon- und Theater­gruppe

Akkord­eon­gruppe

Im Jahre 2000 hat Wolfgang Haller, dem das Akkordeonspielen sozusagen in die Wiege gelegt wurde, die Akkordeongruppen übernommen. Leider ist er im Frühjahr 2017 verstoreben. Zurzeit sind es die Jessies und die Oldies, die mit ihm verschiedene Auftritte absolvieren. So übernehmen sie bei unserem „Brünnelesfest“ und beim Jesinger Straßenfest die musikalische Unterhaltung und bereiten sozialen Einrichtungen Freude mit ihrem Spiel. 2014 feierte die Akkordeon¬abteilung ihr 50jähriges Jubiläum in der Gemeindehalle in Jesingen mit Bravour.

Zur Zeit sucht die Akkordeonabteilung einen Spielertrainer/in für Unterhaltungsmusik, der im Akkordeonspiel versiert ist und durch sein starkes Mitspielen die Gruppe leiten kann. Die Proben finden mittwochs statt.

Kontaktadresse: anke.staehle@gmx.de, Tel. 506808 – oder vorstand@gesangverein-jesingen.de Tel. 07021-53614.

Theater­gruppe

Neben dem Chorgesang nimmt das Theater­laienspiel einen besonderen Platz im Vereinsleben ein. Ursprünglich wurde immer zur alljährlichen Winterfeier im Anschluss an Gesang und Akkordeon­musik ein schwäbisches Mundart­stück von der Theater­gruppe aufgeführt. Durch den Wandel der Zeit hat sich die Veranstaltung verändert und es finden mittlerweile Theater­abende statt, an denen die Spieler mit verschiedenen schwäbischen Theater­stücken ihr Publikum begeistern. Bei anderen Veranstaltungen des Vereins wurden die Zuschauer zwischen den verschiedenen Liedern der Chöre durch Sketche aufgeheitert. Auch die letzte Veranstaltung „Theater trifft Chor“ war ein voller Erfolg. Die Theater­gruppe begeisterte mit dem Stück „Silvesterknaller“ ihre Zuschauer. Weiterhin erfreut sie ehrenamtlich die Bewohner von Alten­heimen mit ihren Stücken. Jahrzehntelang war die Gruppe auch fester Bestand­teil des Jesinger Altennachmittags. Die Theater­gruppe ist ein hervorragend aufeinander eingespieltes Team, das mit Spielfreude agiert.